Navigation
Ihr Warenkorb ist noch leer!

Produktinformation:

Artikelnummer: 940 Hersteller: A. Lange & Söhne Zustand: Gebraucht Kategorie: Suchbegriffe: Glashütte Lange Söhne B-Uhr Beobachtungsuhr Marine U-Boot
A. Lange & Söhne "Auf und Ab" Beobachtungsuhr in ganz seltener Ausführung mit luminezierendem Zifferblatt. Hergestellt in geringer Auflage. Mit Stammbuchauszug. Bestzustand !!
6999,00

inkl. ges. MwSt. zzgl. Versand

Verfügbarkeit: sofort lieferbar  

In den Warenkorb
Beschreibung

Seltene Taschenuhr aus dem Hause A. Lange & Söhne, hier als U-Boot Beobachtungsuhr aus dem Jahre 1944. Verbaut ist ein Handaufzugswerk Kal. 48 Auf/Ab mit Gangreserveanzeige und einer Gangdauer von 35 Stunden. Das Werk ist in einem 900er Silbergehäuse mit der Form Jürgens verbaut. Besonders auffällig ist das Leuchtzifferblatt, das als Ganzes im Dunkeln leuchtet. Das Werk wurde 1944 von A. Lange & Söhne zur Fertigstellung an die Fa. Andreas Huber in München-Grainau geliefert. Die Uhr befindet sich in einem sehr guten und originalen Zustand. Alle Nummern sind stimmig. Ein Archivauszug des deutschen Uhrenmuseums Glashütte liegt bei.


German WWII U-Boat Navigation Pocket Watch

Rare A. Lange & Söhne Glashütte German Kriegsmarine navigation U-boat deck pocket watch from 1944. Equipped with a 16 jewel manual-wind movement calibre 48, the pocket watch runs for 35 hours. Fully luminous dial with Arabic numerals, outer minute track, large subsidiary seconds and up/down power reserve indicator. The timepiece has a „Jürgens“ case in solid silver 900. A. Lange & Söhne delivered the movement in 1944 to Munich watch manufacturer Andreas Huber to be completed. In excellent and original condition, with consistent serial numbers. The pocket watch comes with an archive abstract and a certificate from „Uhrenmuseum Glashütte“ (The German Watch Museum Glashütte).

Details

- offene Taschenuhr
- Marine-Beobachtungsuhr
- Kal. 48, Marke ALS
- A. Lange & Söhne
- Werkdurchmesser 48 mm
- 16 Steine Diamantdeckstein
- Gangreserveanzeige Auf und Ab
- Gangdauer 35 Stunden
- Prüfabnahme 13.10.1944
- Fertigungsgrad 3
- Fertigstellung Fa. Andreas Huber
- Leuchtzifferblatt
- 900er Silbergehäuse
- Gehäuseform Jürgens
- Sprungdeckel, Staubdeckel
- Hoheitszeichen
- Gehäusedurchmesser ca. 59 mm
- Gehäusehöhe ca. 17,2 mm
- Mineralglas
- Zertifikat Uhrenmuseum Glashütte

- Open face pocket watch
- Naval navigation U-boat deck pocket watch
- A. Lange & Söhne
- 16 Jewels movement, diamond end stone
- Calibre 48, ALS
- Movement diameter 48mm
- Luminous dial
- Up/down power reserve indicator
- Run-time 35 hours
- Acceptance test 13.10.1944
- Stage of completion 3
- Completed by Munich watch manufacturer Andreas Huber
- Solid silver 900 Jürgens case
- Snap back case, dust cover
- Kriegsmarine military marking 
- Case diameter approx. 59mm
- Case height approx. 17.2mm
- Crystal glass
- Certificate from „Uhrenmuseum Glashütte“ (The German Watch Museum Glashütte)